DE

LMAT Limited

LMAT verbessert Faserverbundprodukte, indem es Fertigungsfehler beseitigt und Risiken senkt, die mit einer komplexen Verarbeitung einhergehen. Wir arbeiten eng mit der Luft- und Raumfahrt, der Windenergie- und der Automobilindustrie zusammen, um die Produktionsmethoden für Verbundwerkstoffe und die allgemeine Produktqualität zu verbessern. Die numerische Simulation von Aushärtungsprozessen ermöglicht die Reduzierung der Prozessentwicklungskosten und die Steigerung der Produktqualität. Prozessbedingte Verformungen werden bei Teilen mit relativ einfacher Geometrie meist gut im Trial-and-Error-Verfahren abgeschätzt. Für komplex geformte Verbundbauteilebedarf es jedoch ausgereifte Modelle, welche die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen geometrischen Merkmalen erfassen. Das Ziel ist dabei die Werkzeuggeometrie so vorherzusagen, dass die Strukturen von gleichbleibender Qualität und innerhalb enger Maßtoleranzen hergestellt werden können. Eine Lösung bietet hierbei die von LMAT entwickelte Sorftwareplattform Advanced Composite Cure Simulation (ACCS).

LMAT Limited

 

128 Stoke Lane
bs9 3rj Bristol (GB)

Zurück

Copyright 2019 Fraunhofer IWU
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.